DSGVO – Datenschutzgrundverordnung

 

Ihre Daten gehören Ihnen! Deshalb nehmen wir vom MedicSystems Schulungszentrum Datenschutz sehr ernst. Wir freuen uns, dass durch das Inkrafttreten der DSGVO – Datenschutzgrundverordnung im Mai 2018 europaweit neue Rahmenbedingungen für die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten geschaffen wurden! Somit haben Sie jederzeit Transparenz, wie Ihre personenbezogenen Daten von uns erhoben, genutzt und verarbeitet werden.

Wir halten uns an die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und geben unser Bestmögliches, Ihre Daten vertraulich zu halten.

Um einen Einblick in Ihren Datenschutz zu gewähren, hat das MedicSystems Schulungszentrum folgende Informationen verfasst. Sollten Sie Fragen dazu haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

 

Welche Daten erfasst das MedicSystems Schulungszentrum über mich?
Da es sich bei unseren Kursen um staatlich anerkannte und an das Gesetz gebundene Ausbildungen handelt, müssen alle Daten erfasst werden, welche laut der MAB- oder der MMHmG-Ausbildungsverordnung notwendig sind, um eine Ausbildung antreten zu dürfen.
Weiters benötigt das MedicSystems-Schulungszentrum für die Praktikumseinteilung und den gewünschten Fall der Weitervermittlung, die Bekanntgabe personenbezogener Daten, welche nicht der MAB- oder der MMHmG-Ausbildungsverordnung unterliegen. Diese Daten werden von den AbsolventInnen auf freiwilliger Basis bekanntgegeben und vom MedicSystems Schulungszentrum zeitlich und inhaltlich nur zweckmäßig verwendet.

 

Wofür verwendet das MedicSystems Schulungszentrum meine Daten?
Das MedicSystems Schulungszentrum verwendet Ihre Daten für folgende Zwecke:

  • die persönliche Kontaktaufnahme
  • für die Anmeldung Ihrer Person zu einer Ausbildung
  • für die Ausstellung von Zeugnissen, Zertifikaten und weiteren personenbezogenen Schreiben
  • für die Weitervermittlung an die Praktikumsstellen und im gewünschten Fall für die Weitervermittlung über die Jobbörse des MedicSystems Schulungszentrum
  • im gewünschten Fall für den Auftritt auf etwaigen Social Media-Plattformen, auf welchen das MedicSystems Schulungszentrum vertreten ist
  • für die Abwicklung von Zahlungsvorgängen

 

Gibt das MedicSystems Schulungszentrum meine Daten weiter?
1) Das MedicSystems Schulungszentrum ist verpflichtet, die in der MAB-Ausbildungsverordnung und in der MMHmG-Ausbildungsverordnung verlautbarten, personenbezogenen Daten an den Vorsitz weiterzuleiten, um einen Antritt zur Ausbildung und zur staatlich kommissionellen Abschlussprüfung gewährleisten zu können.

2) Personenbezogene Daten können auf eigenen Wunsch mit weiterem Einverständnis und schriftlich unterzeichneter Vereinbarung auch für die Weitervermittlung an die Praktikumsstelle, die Weitervermittlung über die Jobbörse oder auch für den Auftritt des MedicSystems Schulungszentrums auf Social Media-Plattformen, verwendet werden. Hierbei handelt es sich nicht um die vollständigen Daten.

3) Im Falle einer Versäumnis Ihrer Zahlungspflichten ist das MedicSystems Schulungszentrum berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten an ein Inkassobüro weiter zu leiten.

 

Wo und wie lange speichert das MedicSystems Schulungszentrum meine personenbezogenen Daten?
Das MedicSystems Schulungszentrum speichert die Daten in der internen Datenbank oder archiviert Diese im Falle, dass die Daten in Papierform vorliegen. Die allgemeine Aufbewahrungspflicht Ihrer Daten liegt bei 7 Jahren.
Bei dringender Notwendigkeit, kann Gebrauch des Löschungsrechtes laut DSGVO gemacht werden, welches jedoch zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung abgelehnt werden kann.

 

Werden meine personenbezogenen Daten auf der Website des MedicSystems-Schulungszentrums angezeigt?
Die personenbezogenen Daten werden nur auf Wunsch, im Einverständnis und nach schriftlich unterzeichneter Vereinbarung auf der Website des MedicSystems Schulungszentrums oder deren verwendeten Social Media Plattformen angezeigt.