Informationsabend

Dienstag 11.12.2018 um 18.00 Uhr
1070 Wien, Schottenfeldgasse 79 

Bitte um Voranmeldung!


 

Medizinische Verwaltungsassistenz

 

An vorderster Front…

Er/Sie ist nicht nur die erste Anlaufstelle für Patienten, im Ganzen ist er/sie die unentbehrliche linke und rechte Hand der ÄrztInnen, die tagtäglich für das Wohlergehen unserer Mitmenschen sorgen – der/die Medizinische VerwaltungsassistentIn!

Der Tätigkeitsbereich der Medizinischen VerwaltungsassistentenIn erstreckt sich über ein breit gefächertes Gebiet wie die Annahme der Patienten, die Befunderstellung, Ausstellung eines Rezeptes oder einer Überweisung, das Zeitmanagement der Praxis, sowie administrative und organisatorische Tätigkeiten, oder auch das Konfliktmanagement. All diese Aufgabenbereiche sind für jeden Arzt mehr als nur notwendig, um die Patienten bestmöglich behandeln und betreuen zu können. Er/Sie ist ein wichtiger Bestandteil einer funktionierenden Gesellschaft im Gesundheitswesen.

Um sich all diese Fertigkeiten anzueignen, bereiten wir die künftigen Medizinischen VerwaltungsassistentInnen in der theoretischen Ausbildung bestmöglich auf das darauffolgende vier-wöchige Praktikum – welches vom MedicSystems-Schulungszentrum zur Verfügung gestellt wird – vor.

Dieses Ausbildungssystem soll die TeilnehmerInnen bestens vorbereiten, sich mit der Ausübung der erworbenen Kompetenzen in der Berufswelt hervorzuheben.

Die Medizinische Verwaltungsassistenz findet ihren Platz nicht nur bei niedergelassenen Ärzten, Gruppenpraxen, Ambulatorien, sondern auch in Krankenhäusern, Laboratorien und auch Kuranstalten, etc.

 

Lehrinhalte [360 UE]

Administrativer Bereich

  • Befundlehre
  • Befunderstellung (Schreiben von Befunden nach Diktat)
  • Administration im Verwaltungsbereich medizinischer Einrichtungen [Krankenhäuser, Ambulatorien, Gruppenpraxen, Kuranstalten, etc.]
    • Telefonmanagement
    • Terminverwaltung
    • Patientenempfang
    • Elektronische Karteiführung und Dokumentation
    • Erstellen von Anamneseblätter
    • Abrechnung von Kassenleistungen bei den Krankenkassen
    • Dienstplanerstellung und -verwaltung
    • uvm.
  • Anwendung einer Ärztesoftware
    • Rezepte, Verordnungen, Überweisungen, etc.
    • E-Card-System
    • ELGA [elektronische Gesundheitsakte]
  • Arbeitsplatzorganisation und Zeitmanagement
  • Einführung in das Gesundheitswesen einschließlich Gesundheitsberufe
  • Sanitäts-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, Berufsspezifische Rechtsgrundlagen
  • Ethische Aspekte der Gesundheitsversorgung
  • Angewandte Ergonomie, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung
  • Beratung zur Vorsorgeuntersuchung

Medizinischer Bereich

  • Anatomie und [Patho-]Physiologie
  • Medizinische Terminologie und Dokumentation
  • Erste Hilfe und Verbandslehre
  • Einführung in die allgemeine Hygiene

 Sozialer Bereich

  • Kommunikation und Teamarbeit
  • Soziale Kompetenzen
  • Gesprächsführung mit Patienten
  • Konfliktmanagement und Deeskalationstechniken
  • Stressmanagement

Externe praktische Ausbildung

Im Rahmen unserer Ausbildung absolvieren unsere TeilnehmerInnen ein externes Praktikum im Ausmaß von 120 Stunden in einer medizinischen Einrichtung, um sich mit dem beruflichen Alltag als Medizinische/r VerwaltungsassistentIn vertraut zu machen. Die Praktikumsstelle wird vom MedicSystems Schulungszentrum zur Verfügung gestellt.

 

Teilnahmevoraussetzungen

  • Positives Aufnahmeverfahren [2 Wochen vor Ausbildungsbeginn]
  • Gute Deutschkenntnisse
  • EDV-Anwenderkenntnisse
  • Lebenslauf
  • 2 Passfotos
  • Reisepass oder Staatsbürgerschaftsnachweis in Kopie
  • Nachweis über die Vertrauenswürdigkeit [polizeiliches
    Führungszeugnis nicht älter als 3 Monate]
  • Vollständig ausgefülltes Anmeldeformular samt Anmeldegebühr
    in Höhe von 268,- Euro [10% der Kurskosten]
  • Bewilligtes Förderbegehren im Falle einer Kostenübernahme durch eine Förderstelle

Die vollständigen Unterlagen müssen spätestens 2 Woche vor Kursbeginn im Sekretariat abgegeben werden, andernfalls besteht keine Berechtigung zum Kursantritt!

 

Abschluss
Die Ausbildung wird mit einer Prüfung in den einzelnen Fachbereichen abgeschlossen. Der positive Abschluss wird mit einem Zeugnis dokumentiert.

 

Tageskurs

Kurskosten

01.04.2019 – 14.06.2019    [360 UE]
Montag bis Donnerstag 08.30 – 16.00 Uhr
Freitag von 08.30 – 12.00 Uhr
2.680,00 EUR **
inkl. Skriptum, Kursmaterial, Prüfungsgebühr
Kurskosten USt-frei gem. § 6 [1] Z.11 UStG 1994
11.09.2019 – 28.11.2020   [360 UE]
Montag bis Donnerstag 08.30 – 16.00 Uhr
Freitag von 08.30 – 12.00 Uhr
2.680,00 EUR **
inkl. Skriptum, Kursmaterial, Prüfungsgebühr
Kurskosten USt-frei gem. § 6 [1] Z.11 UStG 1994

 

Abendkurs

Kurskosten

11.02.2019 – 27.06.2019 [360 UE]
Montag, Dienstag, Donnerstag
von 18.00 – 22.00 Uhr
2.680,00 EUR **
inkl. Skriptum, Kursmaterial, Prüfungsgebühr
Kurskosten USt-frei gem. § 6 [1] Z.11 UStG 1994
09.09.2019 – 10.02.2020 [360 UE]
Montag, Dienstag, Donnerstag
von 18.00 – 22.00 Uhr
2.680,00 EUR **
inkl. Skriptum, Kursmaterial, Prüfungsgebühr
Kurskosten USt-frei gem. § 6 [1] Z.11 UStG 1994