DSGVO – Datenschutzgrundverordnung

 

Ihre Daten gehö­ren Ihnen! Des­halb neh­men wir vom Medic­Sys­tems Schu­lungs­zen­trum Daten­schutz sehr ernst. Wir freu­en uns, dass durch das Inkraft­tre­ten der DSGVO – Daten­schutz­grund­ver­ord­nung im Mai 2018 euro­pa­weit neue Rah­men­be­din­gun­gen für die Sicher­heit Ihrer per­sön­li­chen Daten geschaf­fen wur­den! Somit haben Sie jeder­zeit Trans­pa­renz, wie Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von uns erho­ben, genutzt und ver­ar­bei­tet wer­den.

Wir hal­ten uns an die gesetz­li­chen Bestim­mun­gen zum Daten­schutz und geben unser Best­mög­li­ches, Ihre Daten ver­trau­lich zu hal­ten.

Um einen Ein­blick in Ihren Daten­schutz zu gewäh­ren, hat das Medic­Sys­tems Schu­lungs­zen­trum fol­gen­de Infor­ma­tio­nen ver­fasst. Soll­ten Sie Fra­gen dazu haben, kön­nen Sie uns ger­ne kon­tak­tie­ren.

 

Welche Daten erfasst das MedicSystems Schulungszentrum über mich?
Da es sich bei unseren Kursen um staatlich anerkannte und an das Gesetz gebundene Ausbildungen handelt, müssen alle Daten erfasst werden, welche laut der MAB- oder der MMHmG-Ausbildungsverordnung notwendig sind, um eine Ausbildung antreten zu dürfen.
Weiters benötigt das MedicSystems-Schulungszentrum für die Praktikumseinteilung und den gewünschten Fall der Weitervermittlung, die Bekanntgabe personenbezogener Daten, welche nicht der MAB- oder der MMHmG-Ausbildungsverordnung unterliegen. Diese Daten werden von den AbsolventInnen auf freiwilliger Basis bekanntgegeben und vom MedicSystems Schulungszentrum zeitlich und inhaltlich nur zweckmäßig verwendet.

 

Wofür verwendet das MedicSystems Schulungszentrum meine Daten?
Das MedicSystems Schulungszentrum verwendet Ihre Daten für folgende Zwecke:

  • die per­sön­li­che Kon­takt­auf­nah­me
  • für die Anmel­dung Ihrer Per­son zu einer Aus­bil­dung
  • für die Aus­stel­lung von Zeug­nis­sen, Zer­ti­fi­ka­ten und wei­te­ren per­so­nen­be­zo­ge­nen Schrei­ben
  • für die Wei­ter­ver­mitt­lung an die Prak­ti­kums­stel­len und im gewünsch­ten Fall für die Wei­ter­ver­mitt­lung über die Job­bör­se des Medic­Sys­tems Schu­lungs­zen­trum
  • im gewünsch­ten Fall für den Auf­tritt auf etwai­gen Soci­al Media-Platt­for­men, auf wel­chen das Medic­Sys­tems Schu­lungs­zen­trum ver­tre­ten ist
  • für die Abwick­lung von Zah­lungs­vor­gän­gen

 

Gibt das MedicSystems Schulungszentrum meine Daten weiter?
1) Das MedicSystems Schulungszentrum ist verpflichtet, die in der MAB-Ausbildungsverordnung und in der MMHmG-Ausbildungsverordnung verlautbarten, personenbezogenen Daten an den Vorsitz weiterzuleiten, um einen Antritt zur Ausbildung und zur staatlich kommissionellen Abschlussprüfung gewährleisten zu können.

2) Personenbezogene Daten können auf eigenen Wunsch mit weiterem Einverständnis und schriftlich unterzeichneter Vereinbarung auch für die Weitervermittlung an die Praktikumsstelle, die Weitervermittlung über die Jobbörse oder auch für den Auftritt des MedicSystems Schulungszentrums auf Social Media-Plattformen, verwendet werden. Hierbei handelt es sich nicht um die vollständigen Daten.

3) Im Falle einer Versäumnis Ihrer Zahlungspflichten ist das MedicSystems Schulungszentrum berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten an ein Inkassobüro weiter zu leiten.

 

Wo und wie lange speichert das MedicSystems Schulungszentrum meine personenbezogenen Daten?
Das MedicSystems Schulungszentrum speichert die Daten in der internen Datenbank oder archiviert Diese im Falle, dass die Daten in Papierform vorliegen. Die allgemeine Aufbewahrungspflicht Ihrer Daten liegt bei 7 Jahren.
Bei dringender Notwendigkeit, kann Gebrauch des Löschungsrechtes laut DSGVO gemacht werden, welches jedoch zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung abgelehnt werden kann.

 

Werden meine personenbezogenen Daten auf der Website des MedicSystems-Schulungszentrums angezeigt?
Die personenbezogenen Daten werden nur auf Wunsch, im Einverständnis und nach schriftlich unterzeichneter Vereinbarung auf der Website des MedicSystems Schulungszentrums oder deren verwendeten Social Media Plattformen angezeigt.

 

Google Analytics
Diese Website nutzt den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird, zur Analyse der Websitebenutzung durch Nutzer. Der Dienst verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche die Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin. Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc. 

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten.