Förderungen Tipps & Tricks

 

 

Das Arbeits­markt­ser­vice ent­schei­det, ob zur Ver­bes­se­rung der Ver­mitt­lungs­wahr­schein­lich­keit eine Wei­ter­bil­dung oder Umschu­lung finan­ziert wird. Gera­de am Gesund­heits­sek­tor besteht stei­gen­der Bedarf an Arbeits­kräf­ten. Im direk­ten Gespräch erhebt die AMS-Bera­tung die För­der­wür­dig­keit des Aus­bil­dungs­wer­bers.

 

Der Wie­ner Arbeit­neh­mer und Arbeit­neh­me­rin­nen För­de­rungs­fond bie­tet Wei­ter­bil­dungs- und Umschu­lungs­wil­li­gen ver­schie­den dotier­te För­der­pa­ke­te an. Die­ses För­de­rungs­ser­vice steht Per­so­nen zu Ver­fü­gung, die ihren ordent­li­chen Wohn­sitz in Wien haben.  In einem direk­ten Gespräch mit der WAFF-Bera­tung kann das pas­sen­de För­der­pro­gramm erho­ben wer­den.

 

Dank dem Amt der Nie­der­ös­ter­rei­chi­schen Lan­des­re­gie­rung ist es nun allen Inter­es­sen­tIn­nen mit Wohn­sitz Nie­der­ös­ter­reich mög­lich, eine För­de­rung für unse­re Aus­bil­dun­gen zu bean­tra­gen. In einer direk­ten Anfra­ge beim Amt der Lan­des­re­gie­rung wird über eine even­tu­el­le För­der­mög­lich­keit ent­schie­den. 

 

 

Als beson­de­re Inno­va­ti­on, bie­tet die Wüs­ten­rot den Bil­dungs­scheck an. Die­ser stellt eine Ein­mal­un­ter­stüt­zung dar. Wei­ters kann der Bil­dungs­kre­dit in Anspruch genom­men wer­den, der als gestütz­ter Kre­dit eine äußerst güns­ti­ge Bil­dungs­fi­nan­zie­rungs­form dar­stellt. Ger­ne bera­ten wir Sie in unse­rem Sekre­ta­ri­at.

 

Bei der Ein­rei­chung Ihrer Steu­er­erklä­rung sind berufs­bil­den­de Maß­nah­men, sowie Wei­ter­bil­dun­gen zu berück­sich­ti­gen, da die­se steu­er­lich absetz­bar sind.

 

 

Das Medic­Sys­tems Schu­lungs­zen­trum berät Sie ger­ne, auf Ihrem Weg zu einer Aus­bil­dungs­för­de­rung.